DANIKA ARNDT»Vase«, 2017–2019

Los Nummer 09
150 x 104 cm
Acryl auf Leinwand
Unikat
Galeriepreis:
1.900,00 €

Auktion beendet, da keine Gebote eingegangen sind

DANIKA ARNDT»Vase«, 2017–2019

Danika Arndt (geb. 1989 in Stadthagen) hat Visuelle Kommunikation an der Hochschule Hannover studiert, lebt seit 2013 in Hamburg und arbeitet seit 2016 als selbstständige Grafikdesignerin und Künstlerin.

Zusammen mit Grumbowski und Frieder Gööck, Künstlerkollektiv »Haus 43«, bespielt sie ein Atelier in Billbrook. Dort, oder projektbezogen andernorts, arbeitet sie an unterschiedlichsten Projekten in den Bereichen Kunst und Design. Dabei bedient sie sich sowohl analoger als auch digitaler Methoden, verwendet Stift und Pinsel genauso wie Computer und Ipad. Sie gestaltet unter anderem Cover, Kataloge, Plakate, Flyer oder Wände. Sie wirkt bei Ausstellungen, Musik-, Kunst- und Kulturfestivals mit, unterhält mit Live-Painting-Performances oder verwirklicht ihre eigenen Ideen in Form von Malereien, Zeichnungen, Collagen und Skulpturen.

Das Bild »Vase« entstand in den Jahren 2017 bis 2019. Die Arbeit zeigt ein abstraktes Gefäß, welches von einer Hand gegriffen wird und woraus eine grüne Pflanze ragt. Das Motiv, Stillleben und Szene zugleich, stellt neben weiteren Interpretationsmöglichkeiten, eine Beziehung zwischen einem Menschen und einer Pflanze dar.

Scroll to Top